0

Das Glücksspiel: Pures Glück oder eine Frage der Technik?

Das (Online) Glücksspiel sowie die (Sport-)wette ist eine beliebte Beschäftigung, welche sich durch alle Gesellschaftsschichten zieht. Nicht nur jene, die Geld im Überfluss haben, riskieren den Verlust ihrer Einsätze, sondern auch viele Menschen, die sich ihr Geld hart erarbeiten. Zu verlockend sind der Nervenkitzel sowie die Freude über einen geknackten Jackpot. Ob es wirklich nur Glück ist, das entscheidet, ob ein Spiel gewonnen oder verloren wird, oder ob Techniken dabei helfen können, seine Gewinne zu erhöhen und weniger Verluste zu erleiden, darüber gehen die Meinungen seit jeher auseinander. Wir haben uns mit dieser umstrittenen Frage auseinandergesetzt.

Sportwetten sind mehr als nur Glück
Ob Sie bei einer Sportwette gewinnen oder nicht, ist zwar zu einem großen Teil, aber auf jeden Fall nicht alleine vom Glück abhängig – zumindest dann, wenn Sie bewusst auf einen Sportler oder ein Team setzen und Ihre Wahl nicht vollkommen zufällig erfolgt. Denn wer sich in einer bestimmten Sportart auskennt, weiß auch, wer besser und wer schlechter ist und wer „wahrscheinlicher“ einen Sieg davontragen wird. Außerdem gibt es bei Sportwetten noch eine weit verbreitete Taktik der „Sure Bet“, welche einen kompletten Verlust so gut wie ausschließt. Nach dem „Sure Bet“-Prinzip setzen Sie bei einen Buchmacher auf das eine Team, beim anderen auf das Gegnerische und beim dritten auf ein Unentschieden – ein Gewinn ist Ihnen also sicher, die Frage ist nur, wie hoch er ist. Außerdem spielt bei der Sportwette auch der Einsatzplan eine wichtige Rolle. Spieler planen genau, wann sie wie viel Geld einsetzen und halten sich während der gesamten Laufzeit an ihren Plan. Erfolgsversprechend ist hier, wirklich nicht davon abzuweichen, selbst wenn eine scheinbare Glückssträhne dazu verleitet, die Einsätze zu erhöhen. Taktisch raffinierte Sportwetter sehen darüber hinweg und bleiben bei ihrem Plan – und sind oft entsprechend erfolgreich und dementsprechend angesehen.

Black Jack ist ein Spiel, welches Sie beeinflussen können
Für Black Jack, das beliebteste Casinospiel überhaupt, gibt es eine Strategie, welche erwiesenermaßen durchaus erfolgreich ist – so erfolgreich, dass sie in vielen Casinos nicht gerne gesehen ist und man manchmal auch Hausverbot bekommt, wenn man dabei erwischt wird. Gemeint ist das sogenannte Kartenzählen, denn wer mitzählt, welche Karten bereits aus dem Spiel geschieden sind, kann besser abschätzen, welche Karte der Croupier als nächstes auslegen wird, das ist eine ganz einfache mathematische Logik. Wer sich all die einzelnen Karten nicht so gut merken kann, schließlich muss das alles im Kopf stattfinden, kann die Karten in drei Gruppen einteilen (hohe Karten, mittlere Karten und niedrige Karten) und in diesen drei Gruppen mentale Strichlisten führen. „Gute Karten“ haben Sie im Live Online Casino, das Sie auf Online Casino Websites wie William Hill spielen können. Denn hier sehen Sie die Croupiers, aber diese sehen Sie nicht. Es wird Sie also garantiert niemand beim Kartenzählen erwischen.

Slots und Roulette: Glück und Zufall bestimmen das Spiel
Auch für Roulette und für diverse Automatenspiele existieren verschiedene Strategien, aber bewiesenermaßen erfolgreich ist keine von ihnen, letztendlich entscheidet hier das Glück darüber, ob Sie gewinnen oder verlieren. Natürlich kann der Eindruck auch ein anderer sein, wer etwa eine bestimmte Strategie fährt und dabei vermehrt gewinnt, bekommt schnell den Eindruck, er übe Einfluss auf seine Spielergebnisse aus. Es ist die Psychologie des Menschen, dass er sich wohler fühlt, wenn er das, was geschieht, kontrollieren kann, aber vielleicht sollte man sich gerade beim Glücksspiel einfach darauf beschränken, zu kontrollieren, wann Schluss ist und wie viel Geld man einsetzt und sich beim Ergebnis auf sein Glück verlassen – auch das kann doch ganz reizend sein, und wer immer nur gewinnt, wird sich letztendlich bald auch schon nicht mehr darüber freuen können.